Barrierefreies Landhaus Seebeck - Besonderer Komfort für Gruppen und Freunde bis 54 Personen

Barrierefreie Ferienhäuser, mit dem Bundespreis in Gold

Barrierefreie Pension mit Ferienzimmern und Frühstück oder Halbpension

[Mit dem Rollstuhl in unserer Region]

Drei barrierefreie Ferienhäuser und eine barrierefreie Pension am See. Besonderer Komfort für Gruppen und Freunde bis 54 Personen, Menschen mit Behinderung, sowie Familien mit Kindern.

 

 

 

Home

 

Ferienhaus Seeblick

 

Ferienhaus Gartenblick

 

Ferienhaus Dorfblick

 

Barrierefreie Pension

 

Barrierefreie Veranstaltungen bei uns

 

Barrierefreie Preise

 

Exklusiv nur bei uns

 

Anfahrt

 

Angel bis Zahnarzt

 

Bei uns mit dem Rollstuhl

 

Downloads

 

Links

 

Impressum

Mit dem Rollstuhl in unserer Region   Mit dem Rollstuhl in unserer Umgebung.pdf

Neuruppin - Stadtführungen für Menschen mit Behinderungen

Über Angebote Neuruppins können sich Besucher in der Touristinformation "Bürgerbahnhof am Rheinsberger Tor" informieren (Eingang rollstuhlgerecht). Bei Führungen in der klassizistischen Stadtanlage folgt man den Spuren des Dichters Theodor Fontane, der am 30.12.1819 hier geboren wurde. Im 19. Jahrhundert machte sich Neuruppin einen Namen durch die "Neuruppiner Bilderbogen". Teile der Sammlung, die über 12000 Bilderbogen umfasst, werden in jährlich mehrmals wechselnden Ausstellungen in der Bilderbogengalerie gezeigt.

Ausgewiesene Behindertenparkplätze und rollstuhlgerechte Toiletten findet man im Zentrum der Stadt.

Rollstuhlgerechter Walderlebnispfad

Waldhof

Wulkower Chaussee

16835 Herzberg

Tel. 033926-70210

Fax 033926-70684

Den Wald barrierefrei entdecken kann man auf einem ein Kilometer langen Rundweg mit 30 Stationen. Man hört Vogelstimmen und lernt Namen. Es gibt den Spechtbaum, den Barfussgarten, das Moosbeet zum Ertasten und Riechen, ein Baumtelefon, Waldxylophon, die Fährtenstrecke, den Bienenbaum, ein Igelquartier und vieles andere mehr zu entdecken. Eine rollstuhlgerechte Toilette befindet sich im Waldhof.

Ofen- und Keramikmuseum Velten

Wilhelmstraße 32

16727 Velten

Tel. 03304-31760

Fax 03304-505887

In der "Ofenstadt Velten" entwickelte sich mit Beginn des 13. Jahrhunderts die Keramische Industrie. Das Ofenmuseum erinnert mit seiner Ausstellung an diese Tradition. Dort findet man u.a. 20 komplette Öfen, um die 4000 Kacheln, Ofenteile und Baukeramik, allerlei Zierwerk und Gebrauchsteile sowie umfangreiches Dokumentationsmaterial. Rollstuhlfahrer erreichen die Ausstellungsräume über einen Aufzug. Eine Behindertentoilette gibt es im Erdgeschoss.

Schlossmuseum und Schlosstheater Rheinsberg

Im Schlossmuseum kann man Einblicke in die Geschichte Friedrich II. nehmen oder den regelmäßig stattfindenden Konzerten im Speisesaal lauschen. Außerdem befindet sich die Kurt-Tucholsky-Gedenkstätte in einigen Räumen. Ein Ohrenschmaus sind die Musikfesttage zu Pfingsten und die alljährlich im Sommer stattfindende Kammeroper. Im wiederhergestellten Schlosstheater bereichern seit kurzem auch Theater und Schauspiel das Repertoire. Die Zugänglichkeiten und die Aufenthaltsbedingungen in diesem Haus sind den Bedürfnissen von Menschen mit Behinderungen angepasst worden. Auch der Schlosspark ist gut mit dem Rollstuhl befahrbar. Behindertentoiletten gibt es am Bahnhof und Rathaus.

Ziegeleipark Mildenberg

Ziegeleiweg 10

16775 Mildenberg

Tel. 03307-310410

Fax 03307-310411

Im 19. Jahrhundert entwickelte sich Zehdenick zum größten Ziegeleistandort in Europa. Auf dem Gelände des Ziegeleiparks Mildenbergs kann man sich über die Geschichte der Ziegelproduktion und die Arbeits- und Lebensbedingungen der Ziegelwerker informieren. Mit der Tonlorenbahn, die auch Rollstuhlfahrer mitnehmen kann, fährt man durch eine in Deutschland einzigartige Tonstichlandschaft. Behindertentoiletten befinden sich unweit des Haupteinganges.

Fahrgastschifffahrt Neuruppin

Seeufer 9

16816 Neuruppin

Tel. 03391-511511

Fax 03391-511512

Das Motorschiff "Kronprinz Friedrich" ist mit seinen Seenrundfahrten auf die Erfordernisse von Rollstuhlfahrern eingerichtet und bietet Platz für etwa 15 Rollis. Es verfügt über eine rollstuhlgerechte Toilette.

Reederei & Yachtcharter Eberhard Halbeck

Markt 11

16831 Rheinsberg

Tel. 033931-38619

Fax 033931-39406

Die drei Fahrgastschiffe sind für Rollstuhlfahrer geeignet. Gruppenfahrten nach vorheriger Anmeldung. Eine rollstuhlgerechte Toilette -befindet sich in Nähe des Anlegestegs.

Reit- und Veranstaltungszentrum Neustadt / Dosse

Graf von Lindenau – Halle

Havelberger Straße 18

16845 Neustadt / Dosse

Tel. 033 970-50290

Fax 033 970-502922

Neustadt / Dosse, die "Stadt der Pferde", Sitz des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts, verfügt über eine 200-jährige Tradition in der Pferdezucht. Ein umfangreiches Veranstaltungsangebot wie Reit- und Fahrturniere, Hengstparade, Pferdeverkaufsschau und Kremsertreffen begeistern Jung und Alt. Lohnenswert ist auch die Besichtigung des Kutschenmuseums in der alten Reithalle. Es gibt ausreichend Rollstuhlfahrerplätze. Die Gastronomie in der „Graf von Lindenau – Halle“ ist für Rollstuhlfahrer gut zugänglich. Es gibt nach eigenen Angaben Behindertentoiletten.

Schießsportanlage Neustadt / Dosse

Schützenstraße 9

16845 Neustadt / Dosse

Tel./Fax 03397014845

Anlage für Gewehr, Kurzwaffe, Kleinkaliber, Luftgewehr, Bogen u.a.m. Die Schießanlage ist barrierefrei gebaut. Rollstuhlfahrer erreichen die Schießbrüstung problemlos. Nach eigenen Angaben gibt es Behindertentoiletten.

Heimattierpark Kunsterspring

16818 Kunsterspring

Tel./Fax 033929-70271

Nahe Neuruppin, an der Landstraße nach Flecken Zechlin, im romantischen Tal der Kunster, liegt der Heimattierpark Kunsterspring. Rund 400 Tiere in 90 verschiedenen Arten haben dort ihr Zuhause auf 16 ha gefunden. Zu den Veranstaltungshöhepunkten zählt das Tierparkfest, das alljährlich am ersten Juni- Wochenende stattfindet. Für Rollstuhlfahrer ist der untere Bereich des Heimattierparks zu empfehlen. Nach eigenen Angaben gibt es Behindertentoiletten.

Stechlinsee - Rad- und Wanderweg

Der neue Stechlinsee - Rad- und Wanderweg zwischen Neuglobsow und Rheinsberg ist ca. 15 km lang und führt durch den Menzer Forst. In Neuglobsow laden der Stechlinsee zum Baden sowie gastronomische Einrichtungen zur Einkehr ein. Strand für Rollstuhlfahrer zugänglich, nach eigenen Angaben Behindertentoiletten. In Menz ist der Besuch des Heimatmuseums und des Naturparkhauses "Stechlin" zu empfehlen.

Wichtige Adressen:

Landkreis Ostprignitz-Ruppin

Behindertenbeauftragte(r)

Präsidentenstraße 21

16816 Neuruppin

Tel. 03391-688113

Fax 03391-3239 

Landkreis Oberhavel

Behindertenbeauftragte(r)

Poststraße 1

16515 Oranienburg

Tel. 03301-601157

Fax 03301-601100 

Stadtverwaltung Oranienburg

Behindertenbeauftragte(r)

Schloß

16515 Oranienburg

Tel. 03301-600606

Fax 03301-600602 

Behindertenverband Oberhavel e.V.

Innsbruckerstraße 14

16515 Oranienburg

Tel. 03331-3769

 

barrierefrei - DIN18024/25, Boots- / Badesteg, Bettwäsche, hauseigene Parkplätze, Pension mit Ferienzimmern, Frühstück, Halbpension, Terrakotta / Fußbodenheizung, Feuerstelle, Gartenmöbel, Geschirrspüler, Grill, Gruppenurlaub, Handtücher, Pflegebetten, Sauna, TV - SAT, Seeterrassen, Notruf- automatische Brandmeldeanlage, Sicherheitsverglasung, z.T. abschließbare Fenster, Strom / Wasser / Heizung inkl., Terrassen / Loggia, Tresor, Waffenschrank, Waschmaschine / Wäschetrockner oder Waschtrockner, Whirlpool, Wohnmobilstellplatz, Zaunanlage

 

mailto: info@landhaus-seebeck.de

 

Twitter

 

Landhaus Seebeck, Hauptstr. 23c, D-16835 Seebeck

Telefon: 033 9 33 - 90 00 60